Ihr Hochzeitsvideo als bleibende Erinnerung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Walter Krennstetter / CWVideo-Produktion (nachfolgend Auftragnehmer) und dem Besteller eines Produktes bzw.einer Dienstleistung (nachfolgend Auftraggeber), gelten ausschliesslich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Mit der Abgabe einer Bestellung-eines Auftrages erklärt sich der Auftraggeber mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.Wenn der Auftraggeber ebenfalls eigene allgemeine Geschäftsbedingungen hat, dann verzichtet er für den geschäftlichen Kontakt mit dem Auftragnehmer darauf, seine allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuwenden und hält sich vielmehr an die des Auftragnehmers.

Für den Fall von Streitigkeiten wird als Gerichtsstand, das am Hauptsitz des Auftragnehmers zuständige Gericht vereinbart.Dieses Gericht hat österreichisches Recht zur Anwendung zu bringen.

VERTRAGSABSCHLUSS

Jede schriftliche, telefonische oder online übermittelte Anfrage stellt ein Angebot an den Auftragnehmer, zum Abschluss eines Engagementvertrages zur Erbringung der darin definierten Dienstleistung dar.

Der Engagementvertrag wird dem Auftraggeber in elektronischer Form oder per Postweg zugesandt und ist unterzeichnet zu retournieren.

BEARBEITUNG DES AUFTRAGES

Der Auftragnehmer hält sich das Recht vor, zur Ausführung des erteilten Auftrages Dritte hinzuzuziehen, wenn sich dies als notwendig erweisen sollte.Dies ist vor allem bei unverschuldetem Ausfall, wie Krankheit der Fall.

URHEBERRECHTSAUSSCHLUSS

Der Auftraggeber haftet dafür, dass er über alle Berechtigungen für die von ihm erteilten Aufträge in Bezug auf Herstellung, Bearbeitung und Vervielfältigung sowie Vorführung von Aufnahmen (Bild und Ton) für wie immer geartete Zwecke, insbesondere gewerblicher Art verfügt.

Weiters versichert der Auftraggeber, Verfügungsberechtigter bzw.Lizenznehmer über die erforderlichen Urheber-Nutzungs-und Vervielfältigungsrechte und/oder im Besitz ausreichender Berechtigungen des Urhebers bzw.Lizenzinhabers zu sein.Der Auftraggeber haftet für alle Ansprüche, die Dritte in Folge der Ausführung des Auftrages an uns/mich stellen sollten, und verpflichtet sich, uns/mich hiefür schad-und klaglos zu halten.

HAFTUNG

Diverse technische Beanstandungen und Mängel, welche nicht vom Kunden hervorgerufen wurden, werden innerhalb von 1 Woche kostenfrei behoben.
Nach Übergabe des fertigen Video-od.Audiomaterials ist die CWVideo-Produktion nicht verpflichtet diese zu archivieren oder aufzubewahren.
Tritt bei der Herstellung des Filmes ein Umstand ein, der die vertragsmässige Herstellung unmöglich macht, so hat die CWVideo-Produktion nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten.